Donnerstag, 18. Dezember 2014

DIY Gingerbread Sugarscrub

Jetzt steht Weihnachten wirklich schon fast vor der Tür und falls du noch eine Last Minute Geschenkidee brauchst, habe ich ein Ratz Fatz Rezept für ein weihnachtliches Body Peeling. Die Zutaten dafür hast du bestimmt in der Küche oder bekommst sie im nächsten Supermarkt.


 


Du benötigst für 1 Glas folgende Basiszutaten:
  • 1 leeres Schraubglas, ca. 200-250ml Inhalt
  • 1 Tasse braunen Zucker
  • 1/2 Tasse Mandelöl (gibt es auch in der Apotheke)

Neben den Basiszutaten kannst du pro Glas optional verwenden:
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL geriebene Mandeln
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1/4 TL Zimt
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 1/4 TL gemahlene Nelken
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • 2-3 Tropfen reine äth. Öle (z.B. Zimt, Nelke)

So wird´s gemacht:
Alle Zutaten werden in einer Schüssel zu einer homogenen Masse verrührt und anschließend in saubere Schraubgläser abgefüllt. Das wars auch schon.

Anwendung:
ca. 2-3 EL Peelingmasse unter der Dusche kreisförmig in die Haut einmassieren und anschließend abspülen.
Die Haut wird von abgestorbenen Hautzellen befreit und kann die Pflegeeigenschaften des Öles und der restlichen Zutaten besser aufnehmen.  Durch das Einmassieren wird die Durchblutung der Haut gefördert, die Haut wirkt glatt und erfrischt.

Peelingeigenschaften: 
Mandelöl: eines der besten Hautöle, straffend, Feuchtigkeit spendend, auch bei empfindlicher & Problemhaut
Zucker: ideale Peelingbasis, da weniger scharfkantig als Salzkristalle
Zimt: wärmend und durchblutungsfördernd
Nelke: antiseptisch
Zitrone: straffend
Ingwer: durchblutungsfördernd
Vanille: stimmungsaufhellend, aphrodisierend, antiseptisch
Achtung bei Zimt und äth. Ölen: kann bei manchen Menschen bzw. zu hoch dosiert Haut reizend sein, ggf. lieber weglassen! Nicht in der Schwangerschaft anwenden!


Druck dir dieses Label aus!
 


Inspired by Mommymusings

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen